Unterwegs sicher im Internet surfen

Online Banking, Shopping, private Kontakte und Chats. Viele Internetseiten sind heutzutage fest in unseren Alltag eingebunden. Da diese Website teilweise sehr persönliche Daten mit den Nutzer austauschen, sollte man insbesondere in öffentlichen Netzwerken bzw. Hotspots verstärkt auf die Datensicherheit achten.

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten der Absicherung, eine sehr effektive Methode wird im Folgenden erklärt. Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie sind mit ihrer Familie auf einer mehrwöchigen Fernreise und möchten alle bequem und sicher auf das Internet zugreifen. Wie realisieren Sie das am besten?

Eine sehr clevere Lösung ist die Kombination von einem VPN + Reiserouter (im WISP-Modus). Wie funktioniert das und welche Vorteile bietet das?

Aufbau + Vorteile:

  1. Ihr Reiserouter baut ein eigenes Wlan-Netzwerk auf. Dieses kann bereits einmalig bei Ihnen zuhause eingerichtet und mit all ihren Geräten (Laptop, Smartphone, TV-Sticks) verbunden werden. Bei jeder Reise haben Sie somit „IhrEigenesWlanNetzwerk“ immer mit dabei, alle Geräte können sich sofort automatisch damit verbinden und sicher untereinander Daten austauschen
  2. Ihr eigener Reiserouter wird dann per WISP-Modus (Link) mit dem Hotspot (Hotel, Café etc) verbunden (per Kabel oder per Wlan Möglich). Ab sofort haben alle Geräte automatisch einen Internetzugang welcher über diesen Hotspot „fließt“. Dieser Internetverkehr ist aber immernoch recht einfach für den Hotspot-Betreiber oder andere Teilnehmer im Netzwerk zu durchschauen.
  3. Zur Absicherung des gesamten Netzwerkverkehrs wird jetzt im Reiserouter ein VPN eingebaut. Das bedeutet der gesamte Internetverkehr wird verschlüsselt an einen sicheren VPN-Server übertragen und der Hotspot-Betreiber sowie andere Teilnehmer können nicht mehr direkt mitlesen welche Websiten Sie besuchen oder welche Daten Sie austauschen

Der große Vorteil hierbei ist dass sie diese Konfiguration nur einmal vornehmen müssen da die Einstellungen fest im Reiserouter gespeichert werden und Ihnen so in jedem Hotel / Cafe / Hotspot sofort wieder zur Verfügung stehen.

Auf diese Weise können Sie wesentlich sicherer und entspannter von unterwegs im Internet surfen. Sie haben quasi ihren eigenen kompakten und abgesichterten Internetadapter immer dabei.

Die VPN Verbindung kann dabei zu einem beliebigen Ort, beispielsweise nach Hause ins eigene Heimnetz (bspw. zu einer Fritzbox) oder zu einem vertrauenswürdigen Dienstleister aufgebaut werden (Tipp: NordVPN*)

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.