Wlan-Signal optimieren (1)

Viele Router und WLan-Geräte funktionieren heute mehr oder weniger Plug&Play. Trotzdem lohnt es sich bei der Einrichtung oder in regelmäßigen Abständen die aktuelle WLan-Leistung bzw. Umgebung zu überprüfen.

Für solche Zwecke optimal geeignet ist beispielsweise das Tool „Wifi Analyzer“ von farpoc. Es ist kostenlos im Playstore von Google für Android Geräte verfügbar:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.farproc.wifi.analyzer&hl=de

Mit diesem Tool können Sie sich sehr schnell und bequem einen Überblick über die aktuelle WLan-Situation (und Belastung) in Ihrer Umgebung verschaffen.

Besonders hilfreich ist die Unterstützung bei der richtigen Auswahl des passenden (freien) Wlan-Kanals. Bei der Ersteinrichtung Ihres Wlan-Netzwerkes sollten Sie darauf achten ein möglichst wenig belegten/frequentierten Wlan-Kanal auszusuchen da es sonst zu Leistungseinbrüchen kommen kann wenn mehrere Personen parallel große Datenmengen über den gleichen Kanal senden.

Bitte beachten Sie, dass manche WLan-Geräte schon automatisch eine „intelligente/automatische“ Kanalauswahl durchführen. Dies kann gut funktionieren, unter Umständen bzw. bei spürbaren Problemen macht es aber Sinn die Einstellung manuell auf einen „freien“ Kanal einzustellen.

(Bilder: eigene Screenshots, Wifi Analyzer)

Es stehen verschiedene Ansichten zur Verfügung, Sie können beispielsweise mit einer Art Pegelmessung die Signalstärke ihres eigenen Netzwerkes auswählen und dann mit ihrem Smartphone durch die Wohnung/Gebäude laufen um die Signalqualität zu überprüfen. Zur Kanalauswahl eigenen sich die Gesamt-Übersichten. Weiterhin liefert das Programm auch eine eigene Bewertungsseite (Screenshot Nummer 3) welche die freien Kanäle mit einer hohen Anzahl von Sternen bewertet.

Viel Erfolg beim optimieren Ihres Wlan-Netzwerks.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.